Werkzeugverlegung zum Kunststoffspritzen.

Der Wechsel Ihres Dienstleisters für Kunststoffspritzguss kann ein stressiger Prozess sein. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen ein möglichst angenehmes Erlebnis und eine korrekte und sichere Möglichkeit bieten, die Werkzeuge für Ihre Kunststoffteile zu bewegen. Jedes Werkzeug wird inspiziert und getestet, danach beginnen wir mit der regulären Produktion von Kunststoffteilen.

+ Kurze Fristen

+ Kostenlose Werkzeuguntersuchung

+ Flexible Kapazitäten für eine schnellere Produktion von Kunststoffprodukten

Häufige Fragen
Die Kapazitäten variieren von Maschine zu Maschine und je nach Tag. Trotzdem können wir die Kapazitätsfreiheit anpassen, da ein Werkzeug auf mehrere verschiedene Kunststoffspritzgussmaschinen angepasst werden kann. Die Erstmusterung erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt des Werkzeugs.
Alle modernen Kunststoffspritzgussmaschinen werden nach europäischen Normen gefertigt, daher sollten Ihre Werkzeuge grundsätzlich unseren Maschinen entsprechen.
Lieferzeiten für Kunststoffgranulate ändern sich ständig, aber die meisten Granulatstandards haben wir immer auf Lager. Falls Sie bereits über ein eigenes Kunststoffspritzmaterial verfügen, können wir dieses Material gerne für die Herstellung Ihres Produkts verwenden.
Der Transport wird von uns organisiert. Bei der Werkzeugübernahme ist unser Technologe anwesend, der die Eignung der übernommenen Werkzeuge überprüft.
Möchten Sie Ihr Werkzeug verlegen?